Speicherwarnungen bei der Arbeit mit Word und MathType auf dem Mac

Beim Bearbeiten von Word-Dokumenten mit vielen MathType-Formeln kann es zu Beschädigungen der Dokumente kommen, insbesondere, wenn man Formeln kopiert oder umherschiebt. Das macht sich mit seltsamen Warnungsdialogen über fehlenden Speicher bemerkbar. Manchmal lässt sich ein Dokument dann nicht mehr vollständig anzeigen oder drucken. Um solche Dokumente zu retten, kann man folgendes tun:
  • Dokument öffnen, im MathType-Menü von Word "Format Equations..." auswählen, im erscheinenden Dialog "MathType's New Equation preferences" und "Whole Document" auswählen und mit OK bestätigen. MathType formatiert dann sämtliche Formeln im Dokument mit den aktuellen Einstellungen um (also Vorsicht, wenn die nicht passen) und setzt sie nebenbei wieder "ordentlich" in das Dokument ein. Dokument sichern, schließen und neu öffnen. Die Situation sollte sich entspannt haben.
  • Bei Dokumenten im alten DOC-Format (nicht DOCX), das ziemlich fehleranfällig ist, hilft manchmal das Speichern als RTF-Dokument. Es bleiben dabei nach meiner Erfahrung alle Formatierungen, Formeln und Bilder intakt. Dieses RTF-Dokument kann man öffnen und als DOCX wieder speichern. Dieses Dateiformat ist wesentlich stabiler. Nachteil ist, dass DOCX-Dateien mit vielen Formeln (oder vielen Bildern) sehr lange zum Öffnen brauchen.

Word/MathType-Installation

Hier sind ein paar Hinweise zur Installation von Word 2011 und MathType 6.7 auf dem Mac (Mac OS X 10.6 und 10.7):
  • Es empfiehlt sich, nach jedem Update von Word MathType erneut zu installieren. MathType-Einstellungen bleiben dabei vorhanden.
  • In der deutschen Word-Version kommt es vor, dass die MathType-Funktionalitäten (Toolbar und Menü) nach jedem Start von Word nachgeladen werden müssen (mit "Extras", "Vorlagen und Add-ins"). Um das abzustellen, kann man folgendes tun:
  • "Word" - "Einstellungen..." - "Dateispeicherorte" auswählen

  • Den Dateispeicherort "AutoStart" ändern auf "Macintosh HD:Applications:Microsoft Office 2011:Office:Start:Word" (Festplattenname kann natürlich anders sein). Dazu wählt man den entsprechenden Ordner im Programme-Verzeichnis über den "Ändern..."-Button im Dateispeicherorte-Dialog aus.

  • Word neu starten. Die MathType-Toolbar und das Menü müssten erscheinen.